Nächste Ausstellung:

Out of the box

Eröffnung: 5.11.2019 um 19 Uhr mit einem Kammer Konzert

Eshkol Pais, 2 Oscar Schindler St., Ness Ziona, Israel

 

 

 Austellung:

Eine Ausstellung der Projektreihe Gemischte Gefühle

 

Wer an Wunder glaubt...


Judith Funke | Hans-Georg Inhestern
Ausstellung | 1. bis 29. September 2019
Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich ein
Eröffnung I Sonntag, 1. September 2019 um 16 Uhr
geöffnet jeweils sonntags 14 - 18 Uhr
und nach Vereinbarung | 0151 26886535


Ins Blaue Art Gallery
Siemensstraße 21 | 42857 Remscheid I www.ins-blaue.net

Den poetischen Titeln gemeinsam ist ein innewohnender Zweifel- Zweifel können Hoffnungen und die Neugierde wecken.

J. Funke malt Tafelbilder, die zeichnerische und malerische Elemente beinhalten, H.-G- Inhestern bringt malerische und skulpturale Ansätze zusammen. Sie verknüpfen verschiedene Elemente und Einflüsse in prozessualen Bildfindungen.

Auslöser sind jeweils archaische Ansätze, bei J. F. die Pfahlbauten und Landschaftsimpressionen, bei H.-G. I. neben dem Material gefundene s/w Fotos und Illustrationen.

Das erlaubt dem Betrachter „Wunder“ zu entdecken.